background-2

Schoenbiel

cabane

Dans les plis des courbes de niveau,
Elle n'est qu'un minuscule carrée noir.
Loin du village et du dernier arole,
Elle se laisse espérer, conquérir.
Après les heurts et malheurs de la course,
Elle est là, elle attend.
Au seins des grandeurs qui l'entourent,
Elle se fait perdue et modste.
Entre roches et glaciers,
Elle se laisse chercher.
Sur l'arête qui la protège,
Elle se dresse courageuse et fière.
Sous le point rouge du drapeau,
Elle vit, Offrant à chacun son refuge.

anonyme, tiré d'un livre de cabane

Unsere Hütten

Die Sektion Monte Rosa ist Eigentümerin von 4 Hütten und einem Biwak. Es handelt sich dabei um die Cabane des Dix, Monte Rosa Hütte, Schönbielhütte, Cabane des Vignettes und das Lagginbiwak.

Die Berghütten werden von der Hüttenkommission verwaltet, die aktuell aus 3 Mitgliedern besteht: Philippe de Kalbermatten ist Präsident, Peter Planche ist Verwantwortlicher der Oberwalliser Hütten und das Treuhandbüro Imhasly-Planche ist verantwortlich für das Finanzwesen.
Alle Hütten werden von März bis Mai und vom Juli bis September bewartet (der jeweilige Hüttenwart gibt genauere Auskünfte). Eine Reservation ist notwendig. 

Ausserhalb der bewarteten Monate steht ein Winterlokal zur Verfügung, welches mit dem Notwendigsten ausgestattet ist. Es gibt auch eine Kochmöglichkeit. Die Heizkosten für das Winterlokal werden durch Bezahlung der Übernachtung finanziert.

Alle Berghütten sind mit Daunendecken ausgestattet und zur Übernachtung ist ein dünner Seiden- oder Papierschlafsack obligatorisch.
Bei Besuch der Hütten muss man sich beim Hüttenwart anmelden. Er/Sie wird den Gast willkommen heissen und über die verschiedenen Aktivitäten in der Hütte informieren. Die Sektion Monte Rosa, sowie ihre Hüttenwarte freuen sich auf ihren Besuch.